Statements

„Ihre eigene Bilderwelt ist beeindruckend, schön.“

Nikolaus Harnoncourt, weltberühmter Dirigent

„Ich liebe Ihre Bilder und Texte – besonders das Werk Clotho, Lachesis und Atropos.“

Lotte Ingrisch, Schriftstellerin, Gattin des Komponisten Gottfried von Einem

„Madame,
ich bewundere Ihre Malerei, die Feinheit der Linien, Fröhlichkeit der Farben, die Grazie der Kurven, der Elan der Formen, die gleichzeitig Tanz und Musik sind. Ihre Malerei verrät die Farben von Matisse und den Rhythmus von van Gogh, aber sie kommen aus dem Lande Mozarts.“

„Madame,
j´admire vos paintures, la delicatesse des lignes, la joie des couleurs, la gâce des courbes, l´elan des forms qui sont à la fois danse et musique… Vos paintures sont â leur place dans le midi de la France. On y décèle des couleurs de Matisse et le rythme de van Gogh; mais elles viennent surtout du pays de Mozart.”

Jean Llasera, ehemaliger Kulturattaché Frankreichs in London

„Sie verfügen über ein außerordentliches Talent, hervorzuheben ist der leichte Duktus Ihrer Hand.“

Hofrat Prof. Dr. Walter Koschatzky, ehem. Direktor der Wiener Albertina

Selten, dass ich so lange vor Bildern verweilen konnte.
Danke für dieses Erlebnis, eine Innenschau meiner eigenen Seele in Deinen Bildern zu sehen und zu finden.
Kraft und Freude, Bitternis und Strahlkraft liegen in ihnen, räumen Störendes weg, lassen Blicke in das Ich zu.

Alexander Kaimbacher, internationaler Opernsänger (www.alexanderkaimbacher.at)

There once was an artist, “Renate”
of all, she was certainly smarter,
she liked Shakespeare and Goethe
and the Zauberflöte ….and Beethoven´s Moonlight Sonate.

An artist is one who sees all the beauty of the world and can not rest until they have shared it with someone. (Igor Stravinsky)

Stephen Anthony Brown, Opernsänger und Komponist/ London

“Renate, you bring so much beauty into the world!”

David Habbin, internationaler Sänger/ London